Schaffst du dieses Motoren-Quiz in nur 7 Minuten?

Robin Tyler

Bild: Witthaya Prasongsin/Moment/Getty Images

Über dieses Quiz

Dein Automotor besteht aus vielen verschiedenen Teilen. Wenn eines davon versagt, besteht die Chance, dass sich dein Auto nicht mehr vorwärts bewegt!

Nun, wie spielt also alles zusammen? Der Motor liefert die Leistung. Diese wird über das Getriebe, entweder manuell oder automatisch, dem Differential zugeführt, das wiederum die Räder des Fahrzeugs antreibt. Klingt einfach, ist es aber nicht. Wie die Ingenieure all dies über die Jahrzehnte hinweg konzipiert haben, verblüfft uns immer noch.

Alle diese Teile müssen in perfekter Harmonie miteinander funktionieren. Kolben bewegen sich, Ventile öffnen sich im richtigen Moment, Zündkerzen zünden zur richtigen Zeit und Gase treten aus dem Motor aus. Wenn ein kleines Problem auftritt, läuft der Motor vielleicht noch, aber nicht mehr so effizient, wie gewollt.

Machen wir uns also an die Aufgabe. In diesem Quiz erhältst du eine Beschreibung eines Autoteils und wir bitten dich von vier Auswahlmöglichkeiten die korrekte Funktion im Motor auszuwählen. Klingt doch einfach, oder? Nun, einige Fragen sind ziemlich simpel, aber was ist mit den inneren Abläufen? Kennst du alle Komponenten, die dazu beitragen, dass der Motor läuft, oder die tragenden Teile, ohne die der Motor nicht einmal starten würde?

Bist du bereit für die Herausforderung? Super! Dann lass uns sehen was du kannst!

Identifiziere die Komponente, die das Kühlmittel zum Motor leitet, wenn er heiß wird.

Die Kühlmittelpumpe befördert das Kühlmittel vom Kühler in den Motor, wo die überschüssige Wärme vom Kühlmittel abtransportiert wird. Anschließend kehrt das Kühlmittel zum Kühler zurück.

Gase, die sich bei der Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemisches bilden, werden hierdurch in das Abgassystem abgegeben. Wie heißt dieses Teil?

Im Zylinderkopf befindet sich ein Auslassventil. Es wird von einer Nockenwelle angetrieben und gibt nach der Verbrennung Abgase ab.

Hier wird das zur Schmierung benötigte Motoröl gelagert, während der Motor still steht.

Die Ölwanne befindet sich am Boden des Zylinderblocks und dient als Ölbehälter.

Unerwünschte Vibrationen der Kurbelwelle werden mit dieser Motorwelle mit Unwuchten reduziert. Sie wird als _______________ bezeichnet.

Die Ausgleichswelle ist eine Motorwelle mit Unwuchten. Sie reduziert unerwünschte Vibrationen der Kurbelwelle.

Wie lautet der Name des am Zylinderkopf verschraubten Schutzstückes?

Der Ventildeckel ist mit dem Zylinderkopf verbunden. Er wirkt wie eine Art Schutzdeckel.

Die Menge des in den Motor eingeleiteten Luft-/Kraftstoffgemischs wird von dieser Komponente gesteuert.

Angetrieben von der Nockenwelle befindet sich im Zylinderkopf das Einlassventil.

Bei älteren Motoren ohne Kraftstoffeinspritzung steuert dieses Teil das Benzin-Luft-Gemisch, das in den Motor gelangt.

Der Vergaser dosiert das Gemisch aus Luft und Kraftstoff, das in den Motor gelangt. Man spricht von einem fetten Gemisch, wenn der Motor mit Luftmangel fährt. Wenn der Motor sehr heiß wird, ist das Gemisch zu mager.

Identifiziere das Teil, das dazu dient, Verunreinigungen vom Motoröl fernzuhalten.

Das Motoröl stellt sicher, dass alle beweglichen Teile des Motors geschmiert werden. Ein Ölfilter dient dazu, Verunreinigungen im Öl zu entfernen, die ggf. den Motor beschädigen könnten.

Dieses Teil verbindet den Kolben mit der Kurbelwelle.

Die Pleuelstange bildet die mechanische Verbindung zwischen Kolben und Kurbelwelle. Sie wandelt die Auf- und Abbewegung in die Drehbewegung der Kurbelwelle um.

Kannst du die Komponente der Zündanlage benennen, die dafür sorgt, dass die Zündkerzen in der richtigen Reihenfolge gezündet werden?

Als Teil der Zündanlage zündet der Zündverteiler die Zündkerzen in der richtigen Reihenfolge. Er ist mit ihnen durch Zündleitungen verbunden.

Mit diesen Schrauben ist der Zylinderkopf am Motorblock befestigt.

Der Zylinderkopf und die Dichtung sind mit Zylinderkopfschrauben am Motorblock befestigt.

Bewegliche Kolben drehen dieses Element, was letztendlich das Fahrzeug fortbewegt. Wie heißt dieses Motorteil?

Wenn Kraftstoff im Motor verbrennt, bewegt er die Kolben, die wiederum die Kurbelwelle drehen. Dadurch bewegt sich das Fahrzeug vorwärts.

Es ist das "Gehirn" des Motors und misst viele Variablen, um sicherzustellen, dass alles optimal funktioniert.

Das elektronische Steuergerät sorgt bei modernen Motoren für eine optimale Motorleistung.

Welches Motorteil betätigt die OHC-Ventilsteuerung.

Der Begriff "obenliegende Nockenwelle" bezieht sich auf einen Motor mit einer Nockenwelle, die sowohl das Auslass- als auch das Einlassventil betätigt, Diese Bauform nennt man OHC-Ventilsteuerung.

Hiermit wird sichergestellt, dass der Motor mit Schmierstoff versorgt wird, so dass sich alle Teile bewegen können. Wie heißt die Komponente?

Die Ölpumpe verteilt das Öl im Motor.

Dieses Motorteil, das nicht alle Autos haben, steigert die Motorleistung! Welches ist es?

Einfach ausgedrückt erhöht der Turbolader den Druck im Luftansaugsystem. Dadurch wird mehr Kraftstoff verbrannt, was wiederum mehr Leistung erzeugt.

Der Kolben bewegt sich in der Nähe dieses Teils. Es passt genau in die Zylinderbohrung.

Bei der Zylinderlaufbuchse handelt sich um ein austauschbares, hohles Rohr, das genau in die Zylinderbohrung passt.

Dieses Teil spielt eine wichtige Rolle beim Starten des Motors. Wie nennt man es?

Zündkerzen liefern den Funken, der das Luft-Kraftstoff-Gemisch entzündet, welches wiederum den Motor startet und am Laufen hält.

Die in den Motor eintretende Luft ist ein wesentlicher Bestandteil des Verbrennungsprozesses und dieses Autoteil sorgt dafür, das sie sauber ist.

Ein Luftfilter sorgt dafür, dass die beim Verbrennungsprozesses in den Motor eintretende Luft sauber und frei von Partikeln ist, die den Motor beschädigen könnten.

Durch Öffnen und Schließen in einer bestimmten Reihenfolge lassen diese Teile erstens, das Luft-Benzin-Gemisch in den Zylinder und zweitens, die Gase nach der Verbrennung ab.

Die Ventile des Motors öffnen und schließen sich der Reihe nach, um das Luft- und Kraftstoffgemisch einzulassen. Sie schließen sich dann bei der Verbrennung und geben abschließend die entstandenen Gase ab.

Ohne diese Komponente startet der Motor nicht, wenn du den Schlüssel drehst.

Wenn man den Autoschlüssel dreht, bringt der Anlasser den Verbrennungsprozess in Gang.

Benenne das Teil, das Luft in den Motor lässt, damit diese sich mit dem Kraftstoff vermischen kann.

Dieses Teil ist entscheidend dafür, wie gut der Motor läuft. Der Luftansaugkrümmer lässt das Benzin-Luft-Gemisch in den Zylinder des Motors, wo es verbrennt und den Motor zum Laufen bringt. Dies geschieht durch die gleichmäßige Zuführung des Luft-Kraftstoff-Gemisches an die Ansaugöffnungen.

Damit wird der Kraftstoff, der den Motor antreibt, vom Vorratsbehälter dorthin transportiert, wo er für die Verbrennung benötigt wird.

Eine Kraftstoffpumpe sorgt dafür, dass der Kraftstoff vom Tank zum Motor gelangt, wo er verbrannt wird, um den Antrieb zu ermöglichen.

Sie verbinden die Zündkerzen mit dem Zündverteiler. Wie heißen sie?

Die Zündleitungen verbinden die Zündkerzen mit dem Zündverteiler.

Dieses Teil besteht aus kreisförmig angeordneten Zähnen.

Ein Zahnrad ist ein Rad mit über den Umfang gleichmäßig verteilten Zähnen. Es treibt andere Elemente wie Ketten oder Zahnriemen an.

Kurz gesagt stellt dieses Teil sicher, dass die Luft, die in den Kühler eines Turbomotors gelangt, kühl ist.

Der Ladeluftkühler (englisch Intercooler), der in Turbomotoren zum Einsatz kommt, verringert die Temperatur der vom Turbolader komprimierten Luft. Die Verdichtung der Luft im Turbolader ermöglicht eine höhere Leistung.

Was ist ein DOHC?

Ein DOHC ist ein Dual Overhead Camshaft (deutsch "zwei obenliegende Nockenwellen"). Im deutschen Sprachgebrauch handelt es sich um eine OHC-Ventilsteuerung mit einer zusätzlichen Nockenwelle.

Benenne den kleinen Ring, der das Schmieröl in den Zylindern des Motors dosiert.

Der Kolbenring dosiert das Schmieröl zwischen der Lauffläche des Ringes und der Zylinderwand.

Identifiziere den Vorratsbehälter, der das Kühlmittel speichert, welches den Motor auf der richtigen Temperatur hält.

Dieser Behälter enthält Kühlmittel, mit dem der Motor während des Betriebs gekühlt wird. Bei Bedarf wird das Kühlmittel zum Motor gepumpt, wobei die Wärme abtransportiert und zum Kühler zurückgeführt wird.

Benenne den Riemen mit Zähnen, der dazu beiträgt, dass der Motor effizient läuft.

Der Zahnriemen ist ein gezahnter Riemen. Er besteht in der Regel aus verstärktem Gummi und läuft in der Regel in gezahnten Riemenscheiben.

Dieses Teil stellt sicher, dass der Kraftstoff, der in den Motor gelangt, sauber ist.

Der Kraftstofffilter dient dazu, Verunreinigungen zu entfernen, die sich im Kraftstoff befinden könnten. Würden sie in den Motor gelangen, gäbe es Komplikationen.

Alle wichtigen Motorteile findest du hier.

Der Motorblock ist der untere Teil des Motors. Er besteht aus einem Gussteil und beherbergt Kurbelwelle, Kolben und Zylinder.

Benenne den Hebel, der sich bewegt, wenn die Schubstange des Motors in Aktion tritt.

Der Kipphebel wird von einer Schubstange oder einer Nockenwelle angetrieben. Dadurch werden Bewegungen übertragen, mit denen die Ventile geöffnet und geschlossen werden.

Dieses Teil trägt dazu bei, die Reibung zwischen beweglichen Komponenten zu reduzieren und ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Ein Lager ist ein Element zum Führen von aneinander liegenden, beweglichen Teilen und reduziert die Reibung zwischen Komponenten. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und Größen.

Benenne die Komponente des Motors, die sich innerhalb des Zylinders auf und ab bewegt.

Der Kolben befindet sich an einer Verbindungsstange die passgenau im Zylinder befestigt ist. Er bewegt sich auf und ab und komprimiert das Luft-Kraftstoff-Gemisch, das dann verbrannt wird.

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!

Weitere Quizze erkunden