Welcher "Street Fighter" Charakter bist du?

By: Jody Mabry

Welcher "Street Fighter" Charakter bist du?
Bild: YouTube

Über dieses Quiz

"Street Fighter" ist eines der bekanntesten Games in der Geschichte der Arcade-Spiele. Dieses Spiel wurde 1987 veröffentlicht und war mit seinen schrulligen Sprüchen, selbstironischen Witzen und natürlich beeindruckenden Kampftechniken sofort ein Riesenhit! Ob in der Spielhalle oder auf Computer- und Videokonsolen, die Spieler tauchten mit ihrem Lieblingscharakteren in eine ganz neue Welt ein.

Bist du höchst motiviert und möchtest du wirklich wie Ryu der beste Street Fighter sein? Oder sinnst du wie Chun-Li mit einem starken Gespür für Gerechtigkeit auf Rache? Ob du nun solch eine begabte, athletische und fleißige Kämpferin, oder ob du wie Blanka ein ruhiges, aber unbändiges und wütendes Tier des Dschungels bist, mit Sicherheit wirst du einen Lieblingscharakter gehabt haben. Von Kampfkünsten bis zur Manipulation der Elektrizität und von Demut bis hin zu Aggressivität, "Street Fighter" ist das ideale Spiel, bei dem man seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und allerdings auch als einer der größten Krieger, der je auf einer Videokonsole zu sehen war, schmachvoll untergehen kann.

Ob du ein Anführer oder einfach nur ein brutaler Kämpfer bist, du wirst deine Persönlichkeit unter den besten "Street Fighter" Kämpfern finden. Wie Ryu sagen würde: "Die Antwort liegt im Herzen des Kampfes." Jetzt ist es an der Zeit, deine Kräfte zu sammeln und dich deinen Gegnern zu stellen, indem du diese Fragen beantwortest. Nur dann wirst du wissen, welcher "Street Fighter" Charakter du wirklich bist!

Auf welchem Kontinent würdest du gerne leben?
Nordamerika
Südamerika
Europa.
Asien.

Anzeige

Was ist deine beste Waffe?
Meine Fäuste.
Meine Kick-Fähigkeiten.
Magie.
Waffen.

Anzeige

Was treibt dich im Leben an?
Der Beste zu sein.
Rache.
Friede.
Gerechtigkeit.

Anzeige

Was ist deine wichtigste athletische Fähigkeit?
Ausdauer.
Geschwindigkeit.
Macht.
Feingefühl.

Anzeige

Mit welchem Street Fighter würdest du ein Date haben wollen?
Ryu.
Chun-Li.
Blanka.
Cammy.

Anzeige

Was ist deine beste Eigenschaft?
Ich habe ein Talent dafür, das zu erreichen, was ich mir vorgenommen habe.
Egal wie oft ich hinfalle, ich stehe immer wieder auf.
Ich bin demütiger, als ich aussehe.
Ich habe immer ein wachsames Auge auf den Außenseiter.

Anzeige

Was ist deine schlimmste Eigenschaft?
Meine Selbstdisziplin kommt häufig meinem logischen Denken in die Quere.
Ich vergesse nie die Leute, der mich verletzt haben.
Ich habe Wutausbrüche.
Ich bin etwas herablassend.

Anzeige

Welche ist deine elementare Urkraft?
Wind.
Feuer.
Elektrizität.
Erde.

Anzeige

Welchen ersten Eindruck vermittelst du üblicherweise?
Albernheit.
Ernsthaftigkeit.
Bescheidenheit.
Ich bin voller Hass.

Anzeige

Wo ruhst du dich gerne aus?
Auf einer kleinen einsamen Insel.
In einem Penthouse mit Blick auf die Stadt.
In meinem Bett.
Ich ruhe mich nie aus.

Anzeige

Wo trainierst du am liebsten?
In einem japanischen Trainingsstudio.
Im Fitnessstudio.
In der Wildnis.
In einem Militärkomplex.

Anzeige

Was für Herz-Kreislauf-Übungen bevorzugst du?
Boxen.
Hügel rauf und runter sprinten.
Joggen.
Mein Ellipsentrainer.

Anzeige

Wenn du in den Urlaub gehst, reist du gerne ...
so leise wie möglich.
in der Nacht.
nirgendwohin. Ich reise eigentlich nie.
mit Stil.

Anzeige

Was ist deine bevorzugte Beförderungsart?
Zu Fuß.
Ein schickes Auto.
Ein Motorrad.
Ein Privatjet.

Anzeige

Was würdest du vor dem Kampf zu deinem Gegner sagen?
Nichts. Die Situation ist auch so schon angsteinflößend.
"Ich erledige dich im Handumdrehen."
"Möge der Bessere gewinnen."
"Endlich mal eine Herausforderung."

Anzeige

Was ist bei einem Kampf für dich am wichtigsten?
Mit Würde zu kämpfen.
Den Gegner zu verstehen ist nur ein Mittel zum Zweck.
Zerstörung.
Die Gabe, all meine Fertigkeiten einzusetzen.

Anzeige

Ziehst du es vor, unter- oder überschätzt zu werden?
Ich ziehe es vor, unterschätzt zu werden, was eigentlich immer eine Fehleinschätzung ist.
Überschätzt zu werden.
Das ist mir egal.
Ich ziehe es vor, überschätzt zu werden, damit ich von Anfang an sehen kann, was mein Gegner kann.

Anzeige

Bist du nach dem Kampf Freund oder Feind deines Gegners?
Ich bin immer ein Freund.
Es kommt auf den Gegner an.
Ich bin normalerweise ein Feind, aber nicht absichtlich.
Ich habe noch nie darüber nachgedacht.

Anzeige

Für wen kämpfst du?
Für niemanden. Es ist meine Pflicht zu kämpfen.
Meinen Meister.
Meine Familie.
Jeder, der Hilfe braucht.

Anzeige

Was ist dir am wichtigsten?
Familie.
Persönliches Wohlbefinden.
Gesundheit.
Geld.

Anzeige

Wo bist du am glücklichsten?
Draußen beim Meditieren.
In der Menschenmenge in der Stadt.
Auf einem Berggipfel.
In meinen Träumen.

Anzeige

Worauf könntest du bei einem Kampf verzichten?
Auf meine Hände.
Auf mein Sehvermögen.
Auf meine magischen Kräfte.
Auf ein Bein.

Anzeige

Welcher Schauspieler ist in den Filmen dein Lieblingskämpfer?
Bruce Lee.
Jean Claude Van Damme.
Rocky Balboa.
Chuck Norris.

Anzeige

Was lässt deinen Adrenalinspiegel nach oben schnellen?
Wenn ich mich auf einen bevorstehenden Kampf konzentriere.
Wenn ich anfange, meinen Gegner zu hassen.
Wenn ich mich daran erinnere, wofür ich kämpfe.
Echt gute Musik

Anzeige

Welche Kampfsportart bevorzugst du?
Karate.
Kung Fu.
Kickboxing.
Ninjitsu.

Anzeige

Was machst du in deiner Freizeit?
Meditieren.
Sport.
Schlafen.
Essen.

Anzeige

Wer wäre der schlimmste Gegner, dem du gegenübertreten müsstest?
Ein Gegner, der vorzeitig aufgibt.
Ein Gegner, der meiner nicht würdig ist.
Mein bester Freund
Ein Familienangehöriger.

Anzeige

Wie kämpfst du gegen mehrere Gegner auf einmal?
Mit dem Rücken zur Wand, damit sie nicht alle auf einmal angreifen können.
Ich schnappe mir den größten und benutze ihn als Schild.
Ich fange einfach an, denjenigen zu vermöbeln, der mir am nächsten ist.
Ich erledige zuerst den schwächsten Gegner und nehme mir dann die größeren Gegner vor.

Anzeige

Was hältst du davon im Kampf Waffen zu benutzen?
Ich werde eine benutzen, wenn nötig.
Ich benutze keine Waffen, aber ich verstehe, dass einige Kämpfer darauf angewiesen sind.
Waffen sind für Versager.
Ich liebe Waffen.

Anzeige

Was würdest du gerne kontrollieren können?
Den Wind.
Das Wasser.
Elektrizität.
Tiere.

Anzeige

Du hast: