Du bist offiziell ein Bäcker, wenn du 22 von diesen 35 Fragen richtig beantworten kannst!

Von: Zoe Samuel
Bild: shutterstock

Über dieses Quiz

Da Kochsendungen immer beliebter werden und diese uns ein Gefühl der Normalität in einer Welt geben, die immer verrückter wird, ist Backen definitiv wieder "in" (und natürlich gibt es viele Menschen, die damit nie aufgehört haben). Eine großartige Kochserie, die dem englischsprachigen Publikum bekannt ist als "The Great British Bake-Off" (deutsche Version: "Das große Backen") - erinnert uns daran, dass Backen das ultimativste, zivilste, vorhersehbarste und entspannendste Hobby ist, das es gibt. Wenn man die richtigen Zutaten in der richtigen Reihenfolge kombiniert und mit der richtigen Temperatur backt, ist es wie Magie - und wenn man jedes Mal nach dem gleichen Prinzip verfährt, wird man (fast) immer das gleiche Resultat haben.

Backen ist etwas, was jeder lernen kann und funktioniert am besten, wenn man einfach loslegt und sein Bestes gibt - so wird man schließlich zum Experten und Profi. Es lohnt sich, die Zubereitung einer abwechslungsreichen und köstlichen Vielfalt an Gerichten zu erlernen - und das ist im Grunde überhaupt nicht schwer. Du wirst vielleicht nicht gerade beim ersten Mal eine einwandfreie Croque en Bouche servieren können, aber wenn du bis vier zählen kannst, wirst du sicherlich einen einfachen Schokoladenkuchen oder eine Hühnerpastete hinbekommen.

Dieses Quiz ist für alle, die daran interessiert sind zu wissen, wie man herzhafte Gerichte zubereitet, wie genau man den Ofen einstellt und wie welche Utensilien richtig bezeichnet werden. Lass uns sehen wie gut du dieses Quiz meisterst!

Wie nennt man das flache Utensil zum Rühren und Herausnehmen des Teigs aus der Pfanne?

Ein Teigschaber ist wie ein Löffel, nur mit flachem Ende.

Warum sollte man wenden, anstatt rühren?

Das Wenden ist eine Art des Mischens, wobei die Konsistenz leicht und luftig bleibt, da beim Rühren die Luft austritt und die Mischung pappig wird.

Was ist der Unterschied zwischen Puderzucker und Staubzucker?

Puderzucker und Staubzucker sind dasselbe, der Begriff Staubzucker wird in Österreich, Südtirol, in Teilen Bayerns, Sachsen, Thüringen und auch im südlichen Sachsen-Anhalt verwendet.

Wie viel ist für den Bäcker ein Dutzend?

Das ist das Bäckerdutzend. Für den Bäcker sind ein Dutzend sicherheitshalber 13 Teile, damit ihm nicht vorgeworfen wird, dem Kunden zu wenig Teile zu verkaufen.

Was ist Agavennektar?

Agavennektar hat einen niedrigen glykämischen Index, ist aber voller Kalorien!

Wie nennt man die Zeit zwischen dem Kneten und dem endgültigen Formen des Teigs?

Die Zwischengärung verändert das Teiggerüst des Brotes, wobei die Hefe Kohlendioxid bildet.

Wie heißt der kleine, reichhaltige Biskuit, der in einer Form gebacken und meist mit Marmelade und Kokosnuss verziert wird?

Eine gute Madeleine sollte leichter sein Luft!

Welche der folgenden Zutaten ist NICHT unbedingt ein Bestandteil von Marzipan?

Marzipan besteht aus Mandel, Zucker oder Honig sowie entweder Ei oder Eiweiß. Vanille dem Marzipan hinzufügen mag schmackhaft sein, ist aber nicht nötig.

Welches als Verdickungsmittel verwendetes Mehl stammt von der Maniokpflanze?

Tapioka kann für Pudding und auch als Bubble Tea verwendet werden.

Bei welcher Temperatur schmilzt Zucker?

Zucker schmilzt bei 160 ºC, was für die Herstellung von Zuckerwatte und anderen Leckereien unerlässlich ist.

Was bedeutet "Ritzen"?

Ritzen bedeutet dünne Linien in die Oberfläche eines Kuchens zu schneiden und kann dem Dekorieren dienen.

Wie nennt man die Ausdehnung eines Brotlaibes oder Brötchens im Ofen?

Wenn man das Brot aus dem Ofen nimmt, hat es eine andere Größe als vorher, dank des Ofentriebs!

Warum verteilt man Mehl auf dem Knetbrett, bevor man den Plätzchenteig ausrollt?

Mehl verhindert, dass der Teig am Brett oder an der Teigrolle kleben bleibt. Zuviel davon macht die Mischung jedoch pulverig.

Wie kann man mit einem Spieß oder einer Gabel prüfen, ob es Zeit ist, den Kuchen aus dem Ofen zu nehmen?

Steche mit einer Gabel in den Kuchen, wenn sie danach noch sauber ist, ist er bereit für den Verzehr! Es gibt noch andere Möglichkeiten, aber diese ist die einfachste.

Was bewirken Kuchengewichte?

Kuchengewichte werden verwendet, wenn man einen Kuchenteig ohne Füllung backt, um zu verhindern, dass sich in der Kruste Luftblasen bilden.

Was lässt den Teig aufgehen?

Hefe produziert Kohlendioxid, was den Teig aufgehen lässt. Wenn die Backhefe durch Überhitzung stirbt, geht der Teig nicht auf.

Wie nennt man eine halbmondförmige Blätterteigrolle?

Dieses beliebte französische Gebäck (frz. Croissant) wird gerne mit Marmelade zum Frühstück gegessen.

Wie nennt man das, wenn man alle Zutaten an einem Ort hat, bevor man beginnt zu kochen?

Alle Zutaten zusammenzusuchen, bevor man beginnt zu kochen, ist eine weise Entscheidung. Beim Kochen kann es mal chaotisch zugehen und ein gut organisierter Arbeitsplatz hilft dabei, alle Schritte in der richtigen Reihenfolge zu tätigen.

Welches französische Gebäck bedeutet wörtlich "tausend Lagen"?

Mille-Feuille ist ein Blätterteig mit Sahne, der aus vielen dünnen Lagen besteht.

Was bedeutet Krustenbräunung in der Backterminologie?

Krustenbräunung ist eine Methode, mit der man etwas knusprig macht, indem man es kurz anbackt.

Welche der folgenden Zutaten ist KEIN Sirup?

Rübensirup und Melasse sind das Gleiche und entstehen bei der Veredelung des Rohzuckers. Zuckerrohrsirup wird aus Rohrzucker gewonnen.

Aus was besteht Fondant?

Fondant ist eine Art Glasur aus gekochtem Wasser, Zucker und Glukose. Manchmal werden es auch andere Zutaten hinzugefügt.

Wie heißt der Blätterteig, dessen französischer Name wortwörtlich "Flug im Wind" bedeutet?

Ein Vol-au-Vent ist ein kleiner Blätterteig mit z.B. einer Schinkenfüllung. Weil er so leicht und luftig ist, wird er "Flug im Wind" genannt.

Welches Problem kann beim Backen in Höhen über 1000 Meter auftreten?

Der Siedepunkt des Wassers sinkt großen Höhenlagen, was bedeutet, dass man sich beim Kochen etwas umstellen muss. Das sollte jeder wissen, der in einer Berghütte kocht!

Was bedeutet emulgieren?

Unter einer Emulsion versteht man, ein Gemisch aus zwei normalerweise nicht mischbaren Flüssigkeiten zu machen. So kann man zum Beispiel mithilfe eines Eis das Öl von Butter mit dem Wasser von Milch vermischen.

Aus welchen Bestandteilen besteht Ganache?

Ganache ist eine köstliche Sauce, Glasur oder Füllung die aus gekochtem Rahm und darin aufgelöster Schokolade besteht.

Wie heißt das dreibeinige, plattenförmige Utensil, auf das man einen heißen Kuchen oder eine Torte ablegen kann, um Küchenoberflächen nicht zu erhitzen?

Der Topfuntersetzer oder Untersetzer wird als Unterlage für heiße Platten oder Teller verwendet, um den Tisch oder die Küchengarnitur zu schützen.

Welches dieser Stückchen ist KEIN "Petit Four" Gebäck?

Petit Four gibt es in glasierter, gesalzener und trockener Form. "Petit four" bedeutet "kleiner Ofen" - was sich auf den Ofen neben dem Hauptofen bezieht. Dieser ist nicht so heiß und daher ideal zum Backen von Kleingebäck.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kuchen und einer Torte?

Bei Torten werden die Tortenböden vorgebacken und ein Belag oder eine Füllung zugesetzt, beim Kuchen wird alles auf zusammen gebacken.

Unter welchem anderen Begriff ist Reispapier noch bekannt?

Oblatenpapier ist ein anderer Begriff für Reispapier, das sowohl beim Backen als auch beim Kunsthandwerk verwendet wird!

Welcher dieser Begriffe stammt nicht aus der Bäcker-Terminologie?

Die Begriffe Kaschieren, Kräuseln und halbe Wendung haben alle mit dem Formen von Gebäck zu tun, 'Verpacken' nicht.

Was macht man mit Gebäck, wenn man es mit etwas "überzieht"?

Gebäck mit Tortenguss, Creme oder Glasur zu überziehen ist eine der schönsten Sachen der Welt und jeder sollte es mindestens einmal im Leben gemacht haben.

Wie nennt man eine Soße die aus Mehl und Fett besteht?

Eine Mehlschwitze ist eine der einfachsten und unentbehrlichsten Soßen und kann mit einer Vielzahl von Zutaten angemacht werden.

Wie nennt man die Zugabe von Wasser zu einem getrockneten Produkt, um es wiederherzustellen?

Die Zugabe von Wasser zu Milchpulver, um Milch wiederherzustellen, nennt man Rückverdünnung.

Vier Tassen sind wie viel Milliliter ?

Tassen dienen oft als Maßeinheit, daher sollte man wissen, dass eine Tasse ein Fassungsvermögen von 200 ml hat.

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!

Weitere Quizze erkunden