Kannst du bei diesem 80er-Jahre-Quiz mehr als 11 Wrestling-Stars richtig zuordnen?

By: Allen D

Kannst du bei diesem 80er-Jahre-Quiz mehr als 11 Wrestling-Stars richtig zuordnen?
Bild: WWE

Über dieses Quiz

Die 80er Jahre waren wirklich eine glorreiche Zeit in der amerikanischen Kultur: Madonna, Schweißbänder, Neonkleidung und natürlich WRESTLING! Nichts konnte Jung und Alt so sehr fesseln wie Wrestling. Mit einer unvergleichlichen Kombination aus robusten Körpern, akrobatischen Kunststücken und bombastischen Persönlichkeiten war das Wrestling der 80er Jahre etwas, das seinesgleichen suchte, und dessen Erbe bis weit in die Gegenwart hineinreicht.

Mit den überlebensgroßen Charakteren, der Choreografie, der schamlosen, übertriebenen Gewalt und durchgedrehten Handlungssträngen, die jeder Seifenoper Konkurrenz machen, begeisterte das World Wrestling Entertainment, damals bekannt als World Wrestling Federation (WWF), mit ihrer einzigartigen Mischung aus hochgradiger Verrücktheit jede Woche Millionen von Zuschauern.

Wrestling war eine unausweichliche Realität der 80er Jahre und das aus gutem Grund. Für die Fans war es nicht nur Sport, es war eine Lebensweise; die Darsteller waren nicht nur professionelle Wrestler, sondern uneingeschränkte Superstars. Viele Wrestler machten auch außerhalb des Rings in diversen anderen Nischen der Popkultur und der Medienlandschaft der 80er Jahre Karriere, vom Film über Musik bis hin zu der Spielzeugindustrie.

Also, meinst du, dass du diese Wrestling-Stars der 80er Jahre identifizieren kannst? Dann steig in den Ring und zeig uns, was in dir steckt. Rede eine Menge Müll, stolziere im Ring herum und denke daran, der Kampf ist erst gewonnen, wenn die Show vorbei ist. Aber was passiert, wenn dieses 80er-Jahre-Wrestling-Quiz aus dem Ruder läuft?

Und los geht's!

Dusty Rhodes Bekannt für seine Erscheinung als "Normalbürger" und für seine Persönlichkeit, wer war dieser Wrestler?
Ric Flair
Paul Orndorff
Big Boss Man
Dusty Rhodes
Er wurde bezeichnet als Sohn eines Klempners und erhielt den Spitznamen "The American Dream". Vince McMahon sagte einmal, dass kein Wrestler "die Essenz des Charismas so gut verkörperte, wie Dusty Rhodes".

Anzeige

Hercules - Wrestler Dieser muskulöse Barbar trug den Ring-Namen....?
Roddy Piper
Hercules
Herkules war nicht nur ein Ringer, sondern zu seiner Zeit auch ein berühmter Bodybuilder. Er begann seine Karriere 1981 und ging 1999 in den Ruhestand.
Mr. Perfect
Jim Duggan

Anzeige

Big Boss Man Hände hoch, du Punk! Wer war dieser Wrestler, der seine Gegner "verhaftete"?
Sgt. Slaughter
Roddy Piper
Big Boss Man
Big Boss Man, eigentlich Ray Washington Traylor Jr., war vor seiner Karriere als Wrestler ein Gefängniswärter. Seine Routine nach dem Spiel beinhaltete oft, seine besiegten Gegner an den Ring zu fesseln und sie mit einem Schlagstock oder Ball und Kette zu schlagen. Er und der Wrestler One Man Gang waren ein Tag-Team und man nannte sie The Twin Towers.
Danny Davis

Anzeige

Paul Orndorff Wie hieß dieser "wunderbare" Wrestler?
Greg Valentine
Ricky Steamboat
Bob Backlund
Paul Orndorff
"Rowdy" Roddy Piper war eine Zeit lang der Manager von "Mr. Wonderful" Paul Orndorff, der seinen Spitznamen prägte. Er hatte eine Zeit lang eine hochkarätige Fehde gegen niemand anderem als Hulk Hogan im Jahr 1985.

Anzeige

Big John Studd Wer war dieser berühmt-berüchtigte Krieger im Ring?
Big John Studd
Big John Stud war dafür bekannt, eine Trage in den Ring zu bringen und seine Gegner derart übel zuzurichten, dass sie damit herausgetragen werden mussten. Er hatte eine berüchtigte Fehde gegen André the Giant.
Don Muraco
Big Boss Man
Brutus Beefcake

Anzeige

Don Muraco Dieser Ringer, bekannt für seine hawaiianische Herkunft, wurde wie genannt?
Butch Reed
Yokozuna
The Grand Wizard
Don Muraco
Don Muracos Publikum verspottete ihn regelmäßig wegen seiner hawaiianische Herkunft mit höhnischen "Strand-Gammler" Sprechchören . Er war auch als "The Rock" bekannt. Nein, er hatte aber nichts mit Dwayne Johnson zu tun.

Anzeige

Jim Neidhart Dieser Wrestler war wirklich der Hammer. Wie hieß er?
Virgil
Jim Neidhart
Jim "The Anvil" Neidhart, zweimaliger WWF Tag Team Champion neben Bret Hart, trat mit seiner Tochter Natalya Neidhart auch in der Reality-TV-Show "Total Divas" auf. Er arbeitete eine Zeit lang eng mit der Hart Foundation zusammen.
Lanny Poffo
Rocky Johnson

Anzeige

Bobby Heenan Er war nicht nur ein Wrestler, er wurde von einigen als der größte professionelle Wrestling-Manager aller Zeiten angesehen. Wer war das?
Rick Martel
Koko B. Ware
Bobby Heenan
Bobby "The Brain" Heenan, bekannt als Manager von "bösartigen" Wrestlern, insbesondere King Kong Bundy und André the Giant im WWF-Hauptevent bei Kämpfen mit Hulk Hogan während WrestleMania 2 und WrestleMania III. Er war auch als Kommentator auf dem Bildschirm zu sehen, vor allem neben Gorilla Monsoon.
Big John Studd

Anzeige

Bob Backlund Er wurde einst vom 'Wrestling Observer Newsletter' als der am meisten überschätzte Wrestler des Jahres 1983 bezeichnet, wer ist dieser Mann?
Bob Backlund
Bob Backlund, zog sich 1983 eine Bühnenverletzung zu, als The Iron Sheik ihn mit einem persischen Schläger angriff. Zu einem Zeitpunkt änderte er sein Image komplett, indem er anstatt seiner wilden Haare einen Bürstenhaarschnitt und einen Amateur-Wrestling-Slip trug und an Muskelmasse und definiertem Körperbau einbüßte.
Dino Bravo
Bad News Brown
Jimmy Hart

Anzeige

George The Animal Steele Dieses menschliche "Ungeheuer" hatte welchen Namen?
George Steele
George "The Animal" Steele, war neben dem Wrestling auch als Schauspieler tätig, u. a. im Tim Burton-Film "Ed Wood". Er benahm sich im Ring oftmals ziemlich wild, nahm den Spanner mit den Zähnen auseinander und benutzte die Füllung als Waffe.
André the Giant
King Kong Bundy
Gorilla Monsoon

Anzeige

Harley Race Wie heißt dieser "königliche" Wrestler?
Ken Patera
Tony Atlas
Harley Race
Harley Race ist einer der wenigen Wrestler, die in die WWE Hall of Fame, die NWA Hall of Fame, die Professional Wrestling Hall of Fame und die Wrestling Observer Newsletter Hall of Fame aufgenommen wurde,
The Warlord

Anzeige

Nikolai Volkoff Er war ein treuer Genosse der 80er Jahre, wie hieß er?
The Iron Sheik
Nikolai Volkoff
Nikolai Volkoff war bekannt für seine Zusammenarbeit mit The Iron Sheik, mit dem er die WWF Tag-Team Championship beim ersten WrestleMania Event gewann, später formten er und Boris Zhukov ein Tag-Team und nannten sich The Bolsheviks.
Sgt. Slaughter
Big Boss Man

Anzeige

Hillbilly Jim Yee-ha! Dieser lustige Südstaaten-Wrestler hatte welchen Namen?
Jim Duggan
Junkyard Dog
George "The Animal" Steele
Hillbilly Jim
Seine Themenmusik war ein volkstümliches Scheunentanzstück namens "Don't Go Messin' With a Country Boy", zu dem er zusammen mit seinen Partnern, dem Ringansager und/oder Kindern aus der Menge tanzte, während das Publikum mitklatschte. Hillbilly Jim war früher bekannt als Big Jim. Der WWE-Legende nach war er ursprünglich ein Fan, der routinemäßig in der ersten Reihe von Live-Events saß und sich schließlich entschied, selber als Wrestler aufzutreten.

Anzeige

Sgt. Slaughter Kannst du diesen äußerst strengen Wrestler benennen, Soldat? Was war das?! Ich kann dich nicht hören!
Junkyard Dog
Demolition Smash
Sgt. Slaughter
Sergeant Slaughter ließ seinen Charakter in die G.I. Joe Spielzeugserie aufnehmen: Eine echte amerikanische Hero-Spielzeuglinie. Er hatte eine andauernde Fehde mit The Iron Sheik, dessen Mangel an Patriotismus er überhaupt nicht schätzen konnte.
Big Boss Man

Anzeige

The Ultimate Warrior Wer war dieser mysteriöse Wrestler, der seine Gegner mit Kriegsbemalung einschüchterte?
Ric Flair
Randy Savage
Smash
The Ultimate Warrior
Der Ultimate Warrior alias James Brian Hellwig, wurde zweimaliger WWF Intercontinental Heavyweight Champion und gewann die WWF Schwergewichts-Weltmeisterschaft in WrestleMania VI, womit er der erste Wrestler war, der beide Titel gleichzeitig hielt. Er ist bekannt für seinen energiegeladenen Einlauf in die Arena, wobei er in den Ring platzte und wie wild an den Seilen herumzog.

Anzeige

Davey Boy Smith Gott schütze die Königin. Wie hieß diese britische "Bulldogge" von einem Wrestler?
Davey Boy Smith
Davey Boy Smith ist bekannt als Wrestler der World Wrestling Federation und World Championship Wrestling unter dem Ringnamen "British Bulldog". Er war mit Diana Hart verheiratet, der Schwester des Wrestlers Bret Hart.
Roddy Piper
Ric Flair
Dynamite Kid

Anzeige

Demolition Ax Dieser ungestüme Wrestler war Teil eines berühmten Tag-Team-Duos. Wie war sein Name?
The Grand Wizard
Haku
The Warlord
Ax
Ax, der eigentlich William Reid Eadie heißt, trug oft Kleidung, die an Charaktere aus dem 1981er Film "Mad Max II – Der Vollstrecker" und die Gesichtsbemalung der Hardrocker KISS erinnert.

Anzeige

The Honky Tonk Man Nein, das ist nicht Elvis. Dieser Wrestler trat aber unter welchen Namen auf?
Rick Rude
Dino Bravo
Rick Martel
The Honky Tonk Man
Der Honky Tonk Man, mit bürgerlichem Namen Wayne Farris, war 64 Wochen oder 454 Tage amtierender Intercontinental Champion, eine der längsten Amtszeiten eines Champions in der Geschichte des Wrestling. Er krachte einmal während einer Show angeblich eine echte Gitarre auf den Rücken des Wrestlers Jake "The Snake" Roberts, ein Vorfall, dessen Legitimität bis heute umstritten ist.

Anzeige

Demolition Smash Er gehört zu einem berüchtigten "explosiven" Tag-Team-Duo, wer war dieser Wrestler?
Smash
Smash alias Barry Allen Darsow nahm den Platz von Moondog Rex im Demolition Tag-Team-Duo ein.
Koko B. Ware
The Barbarian
Dynamite Kid

Anzeige

Tito Santana Er wurde von den Fans während seiner gesamten Karriere geliebt, wie hieß dieser Wrestler?
Don Muraco
Brutus Beefcake
Tito Santana
Tito Santana war während seiner WWE-Karriere zweimal Intercontinental Champion, zweimaliger Tag-Teammaster und einmaliger King of the Ring.
Greg Valentine

Anzeige

King Kong Bundy Ein Mann, der wusste, worum es ging, wenn er in den Ring trat, wer war das?
The Barbarian
King Kong Bundy
King Kong Bundy, alias Christopher Alan Pallies, hatte einst eine Fehde mit André the Giant, die in einem Match mit dem Titel "The Colossal Jostle" gipfelte. Wenn er seinen Gegner auf den Boden pinnte, verlangte er vom Ringrichter, dass er ihn fünfmal, anstatt nur dreimal auszählt, um dem Publikum zu zeigen, wie gründlich er ihn geschlagen hatte.
One Man Gang
Tony Atlas

Anzeige

Hulk Hogan Dieser "zerschmetternde" Wrestler machte sich in den 80er Jahren einen Namen. Wer war das?
The Ultimate Warrior
Hulk Hogan
Hulk Hogan war wohl einer der berühmtesten und erfolgreichsten Wrestler der Geschichte. Seine Fehde mit André dem Riesen spitzte sich 1987 in WrestleMania III zu, wo er seinen WWF-Schwergewichts-Weltmeistertitel gegen den körperlich viel größeren Wrestler erfolgreich verteidigte.
Randy Savage
Mr. Perfect

Anzeige

Jesse Ventura Wie heißt dieser Wrestler mit einem ausgeprägten "Body"?
Big Boss Man
Roddy Piper
Sgt. Slaughter
Jesse "The Body" Ventura
Jesse "The Body" Venturas Motto während seiner Zeit im Ring war: "Gewinne wenn es nur geht, verliere, wenn du unbedingt musst, aber versuche immer zu mogeln!" Von 1999 bis 2003 diente er auch als 38. Gouverneur von Minnesota.

Anzeige

Bret Hart Er war bekannt als "Attentäter" im Ring, wie hieß dieser Wrestler?
Bret Hart
Bret "The Hitman" Hart war im Laufe seiner über 20-jährigen Karriere fünfmaliger WWF-Schwergewichtsweltmeister und zweimaliger WCW-Schwergewichtsweltmeister. Sein Schlagwort lautete: "Das Beste, was es gibt, das Beste, was es gab, und das Beste, was es je geben wird".
Randy Savage
Jake Roberts
The Ultimate Warrior

Anzeige

Dynamite Kid Wer war dieser vielseitige englische Wrestler?
Dynamite Kid
Dynamite Kid alias Thomas Billington, gewann zusammen mit Bret Hart sein erstes WWF-Match im August 1984. Er war berühmt dafür, dass er Wrestling-Stile aus Großbritannien, Mexiko, Kanada und Japan miteinander kombinierte.
Harley Race
Bob Backlund
Davey Boy Smith

Anzeige

Ted DiBiase Obwohl dies im Vergleich zu den heutigen finanziellen Standards nicht so beeindruckend ist, wer war dieser Millionen-Dollar-Wrestler der 80er Jahre?
Ted DiBiase
Der "Million Dollar Man", Ted DiBiase, stopfte häufig einen 100-Dollar-Schein in den Mund seiner Gegner, die ihn mit seinem Million Dollar Dream weitergebracht haben. Nur war sein Leibwächter Virgil bald darauf zur Stelle, um den Geldschein wieder aus dem Mund des Wrestlers zurückzunehmen.
Jake Roberts
Jimmy Snuka
Bret Hart

Anzeige

Greg Valentine Jemand, den man nicht so einfach "pinnen" konnte, wer war dieser Wrestler?
Paul Orndorff
Bob Backlund
Ted DiBiase
Greg Valentine
Greg "The Hammer" Valentine gewann mehr als 40 Meisterschaften, darunter die NWA United States Heavyweight Championship, die WWF Intercontinental Heavyweight Championship und die WWF World Tag-Team Championship. Er zerstörte einmal den Gürtel der Intercontinental Heavyweight Championship bei einem Wutanfall am Ende eines Matches, das er verlorenen hatte.

Anzeige

Jake Roberts Schau ihm nur nicht in die Augen! Wer war dieser Wrestler, der Schlangen liebte?
The Undertaker
George "The Animal" Steele
Jim Neidhart
Jake Roberts
Man sagt oft, dass Jake "The Snake" Roberts den DDT populär machte, ein Griff, bei dem der Wrestler den Gegner frontal im umgekehrten Schwitzkasten hat und nach unten oder hinten fällt, um den Kopf des Gegners auf die Matte zu hauen. Er war auch bekannt dafür, Schlangen mit in den Ring zu nehmen.

Anzeige

Mr Perfect
WWE
Dieser wirklich außergewöhnliche Wrestler wurde wie genannt?
Hulk Hogan
Mr. Perfect
Mr. Perfect alias Curtis Michael Hennig, erhielt seinen Spitznamen, weil er damit prahlte, schwierige Aufgaben "perfekt" zu meistern. Er war in einer Reihe von Videoclips zu sehen, die seine Überlegenheit in fast allen Aspekten zeigten.
Dynamite Kid
Adrian Adonis

Anzeige

Andre the Giant Wer war dieser riesige Gigant?
Hercules
King Kong Bundy
André the Giant
André the Giant hatte eine unvergessliche Schauspielkarriere und spielte in Filmen wie "Conan der Zerstörer" und "Die Braut des Prinzen" mit. Er hatte auch eine bemerkenswerte Fehde mit Hulk Hogan, die 1987 bei der WrestleMania III ihren Höhepunkt fand und damals die größte Besucherzahl bei einer Live-Hallenveranstaltung in Nordamerika verzeichnete.
Big John Studd

Anzeige

The Iron Shiek Dieser berüchtigte Wrestling-Bösewicht hatte welchen Namen?
Koko B. Ware
Irwin R. Schyster
Bad News Brown
The Iron Sheik
The Iron Sheik alias Hossein Khosrow Ali Vaziri, war ein Charakter, der von der WWE geschaffen wurde, um die Feindseligkeit der Amerikaner gegenüber dem Iran zu befeuern. Zwischen ihm und Hulk Hogan gab es eine besondere Rivalität, welche für Hogan dazu führte, dass er seine erste WWF-Meisterschaft gewann.

Anzeige

Randy Savage Das ist eine knifflige Sache. Wie hieß dieser extravagante, auf "Macho" getrimmte Wrestler?
Bret Hart
Randy Savage
Randy Savage war einer der beliebtesten Wrestler der 80er Jahre. Mitte bis Ende der 90er Jahre war er auch der prominente Repräsentant für Slim Jim Snacks.
Roddy Piper
The Ultimate Warrior

Anzeige

Ricky The Dragon Steamboat Eine "feurige" Präsenz im Ring, wie hieß dieser Wrestler?
Ricky Steamboat
Ricky "The Dragon" Steamboat erhielt seinen Spitznamen "Steamboat" wegen seiner Ähnlichkeit mit dem hawaiianischen Wrestler Sammy Steamboat. Er hatte einen schwarzen Gürtel in Karate.
Tito Santana
The Honky Tonk Man
Davey Boy Smith

Anzeige

Roddy Piper Diesen oft unbändigen Ringer kannte man unter welchen Namen?
Ric Flair
Dusty Rhodes
Bobby Heenan
Roddy Piper
"Rowdy" Roddy Piper konnte trotz seiner herausragenden Karriere im und außerhalb des Rings nie eine Weltmeisterschaft gewinnen. Er spielte 1988 in dem Kultfilm "Sie leben", wo er die berühmte Zeile sagte, "Ich bin hier um Kaugummi zu kauen und Leuten ordentlich in den Arsch zu treten. Aber mir ist das Kaugummi ausgegangen."

Anzeige

Koko B. Ware Er zog immer eine Show ab, aber wie hieß dieser "hochtrabende" Wrestler?
Koko B. Ware
Koko B. Ware war beu dem ersten, im Fernsehen übertragenen Monday Night Raw Match dabei und kämpfte gegen den japanischen Sumoringer Yokozuna. Er kam oft mit einem blau-gelben Papagei namens Frankie in den Ring.
Davey Boy Smith
The Honky Tonk Man
Big Boss Man

Anzeige

Hacksaw Jim Duggan USA! USA! Wer war dieser äußerst patriotische Wrestler?
Jim Duggan
"Hacksaw" Jim Duggan war der Gewinner des ersten Royal Rumble Matches 1988. Er war berüchtigt dafür ein Holzbrett als Waffe zu benutzen!
George "The Animal" Steele
Junkyard Dog
Rick Rude

Anzeige

Bam Bam Bigelow Jemand, der die Ruhe bewahrt, auch wenn es heiß her geht. Wer war dieser Wrestler?
One Man Gang
Dino Bravo
Bam Bam Bigelow
Bam Bam Bam Bigelow alias Scott Charles Bigelow war aufgrund seiner bemerkenswerten Wendigkeit im Ring angesichts seiner Größe ein Favorit. Er wog fast 180 Kilogramm und auf seinem rasierten Kopf hatte er eine große Tätowierung mit einer Flamme.
Bad News Brown

Anzeige

Brutus The Barber Beefcake Hier ist ein Wrestler, der immer dachte, er wäre besser als die anderen. Wer war das?
Ric Flair
Ax
Harley Race
Brutus Beefcake
Brutus "The Barber" Beefcake alias Edward Harrison Leslie, wurde 1985 WWF World Tag-Team Champion. Nach einem erfolgreichen Match schnitt er seinem Gegner oft die Haare ab und warf eine Handvoll davon in die Luft. Er kämpfte oft Seite an Seite mit Greg "The Hammer" Valentine – ihre Partnerschaft war bekannt als The Dream Team.

Anzeige

Ravishing Rick Rude Dieser berühmte und gestählte Liebhaber von Frauen war bekannt unter welchen Namen?
Mr. Perfect
Rick Rude
"Ravishing" Rick Rude Rude trug beim Match häufig spezielle Airbrush-Strumpfhosen. Er gewann 1985 die WCWA Schwergewichts-Weltmeisterschaft. Vor dem Match nahm er seine Robe ab und zeigte selbstverliebt seinen Körper. Nach jedem Sieg küsste er eine beliebige Frau, die er aus der Menge auswählte.
Dynamite Kid
Adrian Adonis

Anzeige

The Barbarian Dieser "hinterhältige" Krieger im Ring hieß....?
The Barbarian
The Barbarian alias Sione Havea Vailahi lag als Teil des 'Powers of Pain' Duos bekanntermaßen mit mehreren anderen Tag-Teams im Clinch, darunter 'The Hart Foundation', 'The Bushwhackers' und 'The Rockers'. Sein' Powers of Pain' Teamkollege war der Wrestler The Warlord.
The Iron Sheik
Junkyard Dog
George "The Animal" Steele

Anzeige

Du hast gepunktet:
/40